Westfälische Notarkammer
zur Startseite

Winkler, BeurkG, Verlag C. H. Beck, 17. Auflage 2013, 956 Seiten, EUR 109,00, ISBN 978-3-406-64770-3



Die Neuauflage bringt den bestens eingeführten Kommentar zum Beurkundungsgesetz auf den Stand November 2012. Die Neubearbeitung berücksichtigt die relevanten Gesetzesänderungen seit Erscheinen der Vorauflage. Dies betrifft insbesondere die neu eingeführte Rechtsbeschwerde zum BGH durch das FamFG, die Modernisierung des Benachrichtigungswesens in Nachlasssachen durch die Schaffung des Zentralen Testamentsregisters sowie verschiedene Änderungen der Dienstordnung für Notare, die, wo es passt, mitkommentiert wird. Winkler vertritt eine klare Linie zugunsten von Form und Verfahren. Dies ist in heutigen Zeiten nicht selbstverständlich. Die Kommentierung zu den Mitwirkungsverboten in § 3 BeurkG oder zu den Verbraucherschutzregelungen in § 17 Abs. 2 a BeurkG geben die notwendige Ori­entierung, indem sie den Pflichtenkreis der Beurkundungsperson präzise und stringent ausleuchten. Mindestens ein aktueller Kommentar zum Beurkundungsgesetz darf in kei- nem Notariat fehlen. Der Kommentar von Winkler ist eine Kaufempfehlung. Rechtsanwalt Christoph Sandkühler

zurück
Impressum/ Pflichtangaben gem. §5 TMG